vorolympische WM

Das Besondere an der WM 2015 war neben dem Kampf um die Titel  auch der Kampf um die Startplätze für die Olympischen Spiele in Rio im kommenden Jahr. Die Anspannung dafür war im gesamten Wettkampf zu spüren. Alle Nationen kämpften sehr hart. Die Ergebnisse zeigten, wie eng die Spitzennationen zusammengerückt sind.

Gestartet bin ich im Zweier mit meinem Partner Ronny Rauhe über die 200m-Sprintstrecke. Mit Fehlstarts begann es bereits im Zwischenlauf. Was ich jedoch auf WM-Niveau noch nicht so erlebt habe, dass ein Finalrennen vom gesamten Teilnehmerfeld erst durchgefahren und dann innerhalb von 40 Minuten wiederholt wurde. Leider war unser 2.Versuch nicht so erfolgreich wie der erste. Hier haben wir den 6.Platz und damit nur unser Minimalziel – den Startplatz für Rio – erreicht.

Im Einer über 500m, der nichtolympischen Distanz, konnte ich mir dann wenigstens die Silbermedaille hinter Renè Poulsen erkämpfen. Wer es noch nicht gesehen hat, hier das Rennen in der

Weitere Berichte

olympische Vorbereitungen

Die Entscheidung, eine weitere Olympiade unter den Palmen Floridas vorzubereiten, ist bereits gefällt.

EM in Račice

Letztes Wochenende fanden die Europameisterschaften im tschechischen Račice, ca. 120 km von Dresden entfernt, statt.

Copyright © 2017 Tom Liebscher | Alle Rechte vorbehalten